Marienkäferlein

Hast Du schon einmal einen Marienkäfer beobachtet?
Auf einer Wiese, einem Grashalm oder auf deinem Finger kannst Du an sonnigen Tagen gut erkennen, wieviele Beine er hat, wieviele Punkte auf seinem Panzer sind und wie sich darunter die Flügel verbergen. 

Das folgende Lied erzählt davon und geht der Frage nach: „Wer hat sich das alles ausgedacht?“ 

Hier der Liedtext zum Mitsingen:  🎤🎼

1. Komm Marienkäferlein, bleib auf meinen Fingerspitzen bitte noch ein Weilchen sitzen, musst nicht gar so ängstlich sein. 

2. Hör mir zu, ich frag dich jetzt: Weißt du eigentlich wer deine fadendünnen, schwarzen Beine und die Flügel angesetzt? 

3. Weißt du denn, wer dich gemacht? Panzer, die die Flügel decken, dunkelrot mit schwarzen Flecken, hast du das schon mal bedacht? 

4.  Es war Gott, der Herr, und nun schick ihm einen Dank nach oben. Können Käfer Gott nicht loben? Dann will ich es für dich tun. 

Text und Melodie: Eckart zur Nieden 

Möchtest Du jetzt deinen eigenen Marienkäfer basteln?
Hier findest Du eine Bastelanleitung dazu.

Viel Spaß beim Singen und Basteln! 🙂